Gold, Silber und Bronze bei RLP-Meisterschaft

Nachwuchsfechter der TSG trumpfen auf
Friesenheim/Bad Kreuznach.(19.01.19)

201901 TSG Ralle TitpeltDie Nachwuchsfechter der TSG Friesenheim, Alexander Ralle, Finn Ritthaler und Cédric Tippelt, sind bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Bad Kreuznach allesamt auf dem Treppchen gelandet. Ganz nach oben schaffte es Florettfechter Alexander Ralle, der im gesamten Turnier ohne Niederlage blieb.

Sein perfekter Lauf begann bereits in der Vorrunde mit fünf Siegen aus fünf Gefechten. Auch in der Direktausscheidung gab sich der 15-Jährige keine Blöße. Erst besiegte er Jonas Höfling (CTG Koblenz) mit 15:10. Im Halbfinale und Finale machte er

mit seinen Gegnern Julian Eulenburg (TG Mainz-Gonsenheim) und Moritz Borchert (TSV Bockenheim) mit jeweils 15:5 kurzen Prozess und sicherte sich den Titel. Nur knapp dahinter landete Finn Ritthaler. Er belegte Rang drei, nachdem er gegen Borchert im Halbfinale ausgeschieden war.

Degenfechter Cédric Tippelt verpasste die Titelverteidigung knapp und belegte Rang zwei. Nach der Setzrunde lag er ohne Vorrunden-Niederlage auf Kurs. Sein erstes K.o. gewann er souverän

gegen Dominic Ellenberger (Fechtzentrum Maxdorf) mit 15:4. Auch das Halbfinale gegen Marcel Kreutz (Fechtzentrum Maxdorf) war eindeutig und endete 15:6 für den Friesenheimer. Im Finale lief es bis zum Stand von 10:9 gut, doch Dauerrivale Niklas Priesnitz (Fechtzentrum Maxdorf) kam per Fußtreffer zum Ausgleich und setzte sich anschließend ab. Er gewann das Duell 15:11 und behauptete seine Ranglistenführung. dpla