Aufholjagd nicht belohnt

Florett-Nachwuchsfechterin Emma Oberthür wird Zweite in Mainz
Friesenheim/Mainz.


20180303 Emma Oberthur linksBeim Frühjahrsturnier des MTV Mainz hat Florett-Nachwuchsfechterin Emma Oberthür Platz zwei erreicht. Sie kämpfte im Wettbewerb der Schüler des Jahrgangs 2008. Nach ihrem Sieg beim Viktor-Schwarz-Turnier vergangenes Wochenende schaffte es Emma erneut ins Finale. Erst wurde eine Vorrunde im Modus „Jeder gegen Jeden“ gefochten, in der Emma alle ihre vier Kämpfe souverän gewinnen konnte. Das bescherte ihr Position eins der Setzliste für das K.o. und damit ein Freilos für das Viertelfinale. Das Halbfinale gegen Femke Kazmaier vom VfL gewann sie souverän 10:7. Im Finale traf sie auf Alexandra Wall, ebenfalls vom VfL Marburg. In der Vorrunde hatte Emma noch mit 5:3 gewonnen. Doch im Finale wollte es nicht laufen. Bereits 2:8 lag die junge Friesenheimerin zurück, als sie zur Aufholjagd ansetzte. Bis auf 6:8 kam sie noch einmal heran, musste das Gefecht dennoch mit 6:10 abgeben. dpla